Bludit CMS

Bludit CMS Workbench - Codeschnipsel, um das eigene Bludit CMS anzupassen



Neues Feld im Beitrag

Fügen Sie Ihrem Beitrag ein neues Feld hinzu wenn Sie eines benötigen (ähnlich wie CustomFields), es ist ganz einfach und dieser Beitrag zeigt wie es geht.

Zwar gibt es im CMS Bludit mittlerweile die Möglichkeit der so genannten customFields, welche prinzipiell das gleiche tut, dennoch können Sie Ihrem Beitrag auch ein neues Feld im Coding hinzufügen, Für diese Aufgabe benötigen Sie die beiden folgenden Dateien:

bl-kernel/pages.class.php
bl-kernel/admin/views/new-content.php

Führen Sie beispielsweise die folgende Änderung in der Datei bl-kernel/pages.class.php ein (achten Sie auch darauf das letzte Komma an der richtigen Stelle zu setzen):

005  protected $dbFields = array(
006        'title'=>'',
007        'description'=>'',
008        'username'=>'',
009        'tags'=>array(),
010        'type'=>'published', // published, static, draft, sticky, scheduled, autosave
011        'date'=>'',
012        'dateModified'=>'',
013        'position'=>0,
014        'coverImage'=>'',
015        'category'=>'',
... ...
023        'custom'=>array(),
024        'source'=>array()
025    );

Auszug pages.class.php

Im zweiten Schritt, passen SIe die Datei bl-kernel/admin/views/new-content.php (sie ist für die Erzeugung des Inhaltes verantwortlich, also der Backend-Editor des Autors) wie folgt an:

...
030    // Cover image
031    echo Bootstrap::formInputHidden(array(
032        'name'=>'coverImage',
033        'value'=>''
032    ));
033
034    // Content
035    echo Bootstrap::formInputHidden(array(
036        'name'=>'content',
037        'value'=>''
038    ));
039   
040    echo Bootstrap::formInputHidden(array(
041    'name'=>'source',
042    'value'=>'XYZ',
043  ));
044 ?>
...

Auszug new-content.php

Als Ergebnis erhalten Sie in der Datei pages.php (es ist die Datei in der Bludit den tatsächlichen Content aufnimmt, also die Beiträge):

001  <?php defined('BLUDIT') or die('Bludit CMS.'); ?>
002 {"testbeitrag":{
003   "title":"Testbeitrag",
004   "description":"Dieser Beitrag fuegt das Feld source ein",
005   "username":"admin",
006   "tags":[],
007 "type":"published",
008 "date":"2020-02-02 10:25:16",
009   "dateModified":"",
010 "position":11,
011   "coverImage":"",
012 "category":"",
... ...
020 "custom":[false],
021   "source":["XYZ"]},
022 ...
...

Statt XYZ müssen Sie natürlich einen sinnvollen Wert für Ihr Projekt implementieren.





Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!

About

Tipps. Tricks, Snippets, Hacks und Codings zum CMS Bludit, Automad, WordPress, Joomla, GetSimple, Typesetter, Nibbleblog oder den angesagten Template Engines wie Smarty.


Impressum - Datenschutz - Copyright - RSS - Kontakt

Leser heute

192